Was haben unser Denken, unser Fühlen und Wollen mit Plastik zu tun? Ist Kunst die einzige revolutionäre Kraft? Ist Zukunft eine Kategorie der Kunst? Sind das überhaupt die richtigen Fragen? 100 Jahre nach der Geburt von Joseph Beuys, einem der weltweit bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts, stellt das Land Nordrhein-Westfalen diese seiner Kunst wie seinem Denken zugrundeliegenden Fragen neu.

Die Publikation »beuys 2021. 100 jahre joseph beuys« fasst das umfangreiche Programm zusammen und fragt, was den Künstler so brisant und so hochaktuell macht. Sie beleuchtet sein komplexes Wirken, würdigt seine internationale Ausstrahlung und entdeckt das revolutionäre Potenzial seines Denkens neu. Das vielstimmige Buch gestaltet sich als Geistergespräch mit dem Künstler. Zahlreiche Menschen aus unterschiedlichen Sparten, Generationen und Kulturen treten mit seinen Aphorismen in einen assoziationsreichen Dialog über die Entstehung und Brauchbarkeit seines Bildes einer von der Kunst hergedachten Zukunft.


Edited by Eugen Blume and Catherine Nichols

384 pages, 220 images

Hardback / Clothbound
16.5 x 22 cm

German

ISBN 978-3-95829-956-6
1. Edition 10/2021

Not yet published

€ 48.00 incl. VAT
Free shipping

Cookie Settings

We use cookies to improve your experience and to provide you with personalized content. By using this website you agree to our cookie policy

Necessary Cookies
Statistical Cookies
Third-party Cookies
Accept Change Settings
steidl.de

Cookie Settings

More information on how we use cookies in our cookie policy.

­

Necessary Cookies

Without these Cookies services you have asked for cannot be provided.

Statistical Cookies

Allow anonymous usage statistics so that we can improve our offering.

Third-party Cookies

Third-party cookies that are integrated to deliver personalized ads for you.

Cookies We use on This Site