Mit Passing Through Eden hat Tod Papageorge die Poesie des Central Park in New York ins Bild gesetzt. Aus dem Zusammenspiel der vielfältigen Parklandschaft und der Menschen, die dort ihre Zeit verbringen, entsteht ganz besondere Stimmung. Die Aufnahmen entstanden zwischen 1966 und 1991. Papageorges Porträt des Parks ist von der biblischen Genesis inspiriert. Die große grüne Lunge mitten in Manhattan ist für den Fotografen ein moderner Garten Eden, sein Buch zeigt den Central Park als einen zeitlos schönen Ort. Der war er keineswegs immer: Als Papageorge dort seine ersten Fotografien aufnahm, galt der Park als gefährlich und verrufen.


Herausgegeben von Michael Mack

176 Seiten

Fester Einband / Leineneinband
30.5 x 29.2 cm

Englisch

ISBN 978-3-86521-374-7
1. Auflage 04/2007

Vergriffen

€ 40.00 inkl. MwSt.
Kostenloser Versand

Cookie Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern und Ihnen personalisierte Inhalte zu liefern. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu

Notwendige Cookies
Statistische Cookies
Cookies von Drittanbietern
Akzeptieren Einstellungen bearbeiten
steidl.de

Cookie Einstellungen

Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies in unseren Cookie-Richtlinien.

­

Notwendige Cookies

Ohne diese Cookies können die von Ihnen angeforderten Dienste nicht bereitgestellt werden.

Statistische Cookies

Erlauben Sie anonyme Nutzungsstatistiken, damit wir unser Angebot verbessern können.

Cookies von Drittanbietern

Cookies von Drittanbietern, die eingebunden werden um personalisierte Anzeigen für Sie auszuliefern.

Cookies, die wir auf dieser Website verwenden