Die Fotografische Sammlung desRobert Lebeck und Rolf Gillhausen im Auftrag deutscher Magazine wie Kristall oder Stern die Phase der Dekolonisation in verschiedenen afrikanischen Ländern. Den damit einhergehenden gesellschaftlichen Wandel hielt auch Malick Sidibé im ersten Jahrzehnt nach der Unabhängigkeit in zahlreichen Porträts der selbstbewussten Jugend in der malischen Hauptstadt Bamako fest. Und die Fotografien des jungen Südafrikaners Pieter Hugo thematisieren die Folgen der tiefgreifenden Veränderung des Kontinents durch die lange Kolonialzeit – und den globalen Machtpoker der Gegenwart.


Herausgegeben von Museum Folkwang

92 Seiten

Paperback / softback / Paperback
22 x 30 cm

Deutsch

ISBN 978-3-86930-520-2
1. Auflage 08/2012

Vergriffen

€ 10.00 inkl. MwSt.
Kostenloser Versand

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz