Seit seiner Kindheit war Stéphane Marais seine eigene Vision der Schönheit der Models fotografisch umgesetzt. Mit seiner Polaroid Spectra System, einer Kamera, die es ihm erlaubt, Gesichter aus größter Nähe zu fotografieren, hat er seit mehr als 15 Jahren vor und während der Shootings Aufnahmen gemacht. Was als Dokumentation seiner Schminktechnik begann, hat sich zu einer ganz eigenständigen Porträtfotografie entwickelt. Es sind spontane Bilder, sensible Momentaufnahmen, die Stéphane Marais' Sichtweise widerspiegeln und Raum lassen für die Assoziationen des Betrachters. Die Gesichter sind geschminkt, dennoch wirken sie beinahe anrührend nackt, unverstellt. Marais' Polaroids sind von einer atemberaubenden Intimität, sie zeugen von dem Vertrauen, der Komplizenschaft zwischen Model und Fotograf.


Buchgestaltung Hans Werner Holzwarth

156 Seiten

Fester Einband / Leineneinband
12 x 22.5 cm

ISBN 978-3-88243-754-6
1. Auflage 08/2001

Vergriffen

€ 29.00 inkl. MwSt.
Kostenloser Versand

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz