Als 1962 die erste Verfilmung (James Bond jagt Dr. No) in die Kinos kam, ahnte niemand, welch ein Erfolg der Figur des smarten Geheimagenten vergönnt sein würde. Der Produktionsfirma (Eon-Productions) gelang es seither, Handlung, Ausstattung und Figur immer wieder der Zeit anzupassen. Ausstellung und Katalog beleuchten die Figur des Gentleman, seine Gegenspieler, das Bild der Frau, die Themen Gewalt, Technik und Architektur sowie Bond-Ableger und -Parodien – und verfolgen ihre Entwicklungen und Veränderungen im Film und im Filmplakat. Die aus privaten Sammlungen stammenden Plakate und Fotografien werden teilweise zum ersten Mal ausgestellt.

Mit Texten von Joachim Frenk, Robert Ganz, René Grohnert, Vinzenz Hediger, Nanna Heidenreich, Rembert Hüser, Petra Kissling-Koch, Petra Löffler, Walter Moser, Thomas Nixdorf, Anette Pankratz, Claus-Ulrich Viol

Ausstellung vom 10. November 2012 bis zum 13. Januar 2013


Herausgegeben von Museum Folkwang

256 Seiten

Paperback / softback / Paperback
24 x 34 cm

Deutsch

ISBN 978-3-86930-523-3
1. Auflage 11/2012

Vergriffen

€ 28,00 inkl. MwSt.
Kostenloser Versand