Fee Schlapper fotografierte nicht nach der vermeintlich hohen Schule der Porträtkunst ihrer Zeit: Statt ins Studio ging sie mit ihrer Kundschaft in den nahegelegenen Park; und dort baute sie keine aufwendige Apparatur auf, sondern benutzte ihre Leica, eine handliche Kleinbildkamera. Dabei entstanden eindrucksvolle Einzel- und Gruppenaufnahmen von Kindern und Jugendlichen, die sie oft nach einer Zeitspanne von vielen Jahren noch einmal fotografierte. Ernst und konzentriert blicken ihre kleinen und großen Modelle in die Kamera. Die Bilder halten Persönlichkeiten fest statt inszenierte Situationen; sie zeigen Menschen in ihrer Zeit und sind in ihrer Ausstrahlung doch ganz zeitlos. Dieser Band enthält ihre besten Fotografien aus fünf Jahrzehnten. Neben Kinderporträts zeigt er Aufnahmen von Yehudi Menuhin, Ludwig Erhard und anderen Prominenten.


Herausgegeben von Ute Eskildsen
Beiträge von Sandra Ullrichskötter

88 Seiten

Fester Einband / gebunden
22.5 x 25 cm

Deutsch

ISBN 978-3-86521-046-3
1. Auflage 07/2004

Vergriffen

€ 20.00 inkl. MwSt.
Kostenloser Versand

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz