Alfons Hug

Alfons Hug leitet das Goethe-Institut in Rio de Janeiro seit
2002. 2013 ist er Kurator des lateinamerikanischen Pavillons
bei der Biennale von Venedig.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz