Bruce Davidson

Bruce Davidson, geboren 1933, begann schon zehnjährig in Oak Park, Illinois zu fotografieren. Davidson studierte am Rochester Institute of Technology und an der Universität Yale, bis er in die Armee eingezogen wurde. Nachdem er 1957 den Militärdienst verließ, arbeitete er freiberuflich für Life und wurde 1958 Mitglied von Magnum Photos. Davidsons Arbeiten sind Teil vieler bedeutender Museumsbestände und seine Auszeichnungen beinhalten ein Guggenheim-Förderstipendium (1961) und die erste Auszeichnung für Fotografie der National Endowment for Arts (1967). Im Steidl Verlag erschienen Davidsons Circus (2007), Outside Inside (2010), Subway (2011) und Black & White; (2012).


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz