Christopher Morris

Christopher Morris wurde 1958 in Kalifornien geboren. Er begann seine Karriere als Dokumentarfotograf für Konfliktzonen und Kriegsgebiete, und arbeitete nahezu ausschließlich für das Magazin Time, bei dem er seit 1990 unter Vertrag stand. Parallel zu seiner Karriere als Fotojournalist hat Morris bereits für Modekunden wie Dior und Louis Vuitton gearbeitet. Er wurde mit einigen Auszeichnungen geehrt, darunter der Robert Capa Gold Medal, dem Olivier Rebbot Award und dem Infinity Award für Fotojournalismus des International Center of photography. Morris ist Gründungsmitglied der VII Photo Agency für Fotojournalismus in New York.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz