Duane Michals

Duane Michals wurde 1932 geboren und bereicherte die Fotografie durch einen neuen Blick. In den 1960ern, einer stark vom Fotojournalismus und seiner Ästhetik beeinflussten Ära, nutzte Michals das Medium Fotografie, um mithilfe von bestimmten Bildtechniken in Fotosequenzen fiktive Geschichten darzustellen. 1970 zeigte das Museum of Modern Art in New York seine erste Einzelaustellung; seitdem wurden seine Arbeiten weltweit präsentiert, und Michals erhielt zahlreiche Auszeichnungen. Duane Michals lebt und arbeitet in New York City.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz