Guy Bourdin

Die Karriere des Modefotografen Guy Bourdin (1928 - 1991) spannt sich über drei Jahrzehnte. Er arbeitete für internationale Magazine wie die französische, italienische, und britische Vogue oder Harper's Bazaar und produzierte unter anderem Werbekampagnen für Charles Jourdan, Chanel, Issey Miyake und Gianni Versace.
Unter Bourdins Auszeichnungen befinden sich der Grand Prix National de la Photographie und der Infinity Award, verliehen vom International Center of Photography in New York. Seine Arbeiten werden in prestigeträchtigen Museen wie dem Victoria and Albert Museum in London, Jeu de Paume in Paris, oder dem chinesischen Nationalmuseum ausgestellt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz