Manfred Paul

Manfred Paul wurde 1942 in Schrapau - in ehemaligen DDR - geboren, und arbeitete nach seinem Schulabschluss als Fotolaborant. Anschließend absolvierte er ein Studium der Fotografie in Leipzig sowie ein Kamerastudium in Potsdam-Babelsberg. Von 1983 bis 1985 nahm er seine ersten Arbeiten mit einer Plattenkamera für das Format 18 x 24 cm auf; die Serie aus Stillleben wurde produziert. Paul war von 1974 bis 1994 Dozent für Fotografie an der FWG Berlin; anschließend - von 1995 bis 2007 - Professor für Fotografie und audiovisuelle Medien an der FHTW Berlin. Er lebt in Berlin.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz