Michel Onfray

Michel Onfray, geboren 1959 in Argentan/Frankreich, gründete 2002 in Caen die Université Populaire. Jährlich besuchen Tausende Zuhörer die Vorlesungen des Philosophen, der allen Religionen eine Absage erteilte und sich für ein freies, vernunftbestimmtes Leben einsetzt. Seine über fünzig Publikationen wurden in fünfundzwanzig Ländern übersetzt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz