Robert Edric

Robert Edric ist das Pseudonym des englischen Schriftstellers Gary Edric Armitage. Edric wurde 1956 in Sheffield geboren. Nach seinem Studium der Geographie an der Universität von Hull, widmete er sich der Schriftstellerei. Mittlerweile hat er über zwanzig Bücher verfasst. Er wurde mit dem renommierten „James Tait Black Price“ (1985) ausgezeichnet, außerdem waren seine Romane für den „Guardian Fiction Award“ (1986) und den „Booker Prize“ (2002, 2006) nominiert.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz