Sébastien Meunier

Sébastien Meunier wurde am 20.Februar 1970 im französischen Nancy geboren. Seine Jugend verbrachte er in Paris und Salon-de-Provence, wo er sich seit seiner Kindheit mit Fotografie vertraut machte. 1988 schloss er sein Studium der Fotografie an der Ecole des Gobelins, einer Hochschule für Film und visuelle Medien in Paris, ab. Er arbeitete für Magazine wie Wad, Marie-Clarie, Trax, Dépêche Mode und die Zeitschrift Trace mit Sitz in New York. Gleichzeitig fotografierte er im Auftrag bekannter Agenturen wie Publicis Conseil, Betc Euro Rscg, Ddb Paris, Bddp & Fils viele Werbekampagnen. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Stratégies Grand Prix für eine RATP-Kampagne, den Goldenen Löwen in Cannes (Giraudy) und einige weitere Preise, die von der Artistic Directors Association Paris vergeben wurden. Meunier verstarb überraschend im Mai 2002 bei einem Verkehrsunfall in Namibia, wo er eine Serie persönlicher Werke produzierte.