Weegee

Weegee (Arthur Fellig, 1899 - 1968) ist vor allem für seine Pressefotos in Boulevardzeitungen bekannt, auf denen Menschenansammlungen in Städten, Szenen der Gewalt oder das New Yorker Nachtleben der 1930er und 1940er Jahre abgebildet sind. Zwischen 1935 und 1946 war Weegee vielleicht einer der einfallsreichsten und schonungslosesten amerikanischen Fotografen. Später widmete er sich dem, was er "kreative Fotografie" nannte - Bilder, die durch verzerrende Linsen oder andere optische Effekte aufgenommen wurden. Darüber hinaus drehte er Kurzfilme und arbeitete als Berater für Spezialeffekte und als Standbildfotograf mit Filmregisseuren wie Jack Donohue oder Stanley Kubrick zusammen.