Steidl Wörtlich

Steidl Wörtlich, der literarische Podcast des Steidl Verlags, bietet einen regelmäßigen Blick hinter die Kulissen: Welche Autor*innen, Übersetzer*innen und Mitarbeiter*innen arbeiten hier in Göttingen gerade an neuen Büchern? Was war der Ausgangspunkt ihrer aktuellen Projekte? In unserer ersten Folge sprechen wir mit dem Autor und Vizepräsidenten des Internationalen Auschwitz Komitees Christoph Heubner über sein neues Buch Ich sehe Hunde, die an der Leine reißen, über das Künstlerpaar Felka Platek und Felix Nussbaum und darüber, warum Heubner die beiden Rapper Kollegah und Farid Bang nach dem Echo 2018 in die Gedenkstätte Auschwitz eingeladen hat.

Steidl Wörtlich kann man überall dort hören, wo es gute Podcasts gibt: auf Apple Podcasts und Spotify.


Steidl Wörtlich
­
©

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz