Wie hältst du’s mit Europa?

Ulrike Guérot ist überzeugte Europäerin und Vordenkerin einer "Europäischen Republik". Vor dem Grundrauschen von Brexit-Abkommen und Gelbwestenprotesten blickt sie kritisch auf die schleichende Desintegration der Europäischen Union seit ihrer Gründung. In Gesprächen und Diskussionsrunden stellt Ulrike Guérot ihren Essay "Wie hältst du’s mit Europa?" vor und erklärt, wie das Friedensprojekt EU ins Wanken geraten ist – und wie ein anderes Europa der Zukunft aussehen könnte.

Montag, 14.10.2019, 19:00 Uhr
Eine gemeinsame Sprache für ein gemeinsames Europa?
Verleihung des Paul Watzlawick Ehrenrings an Ulrike Guérot
Zum Geleit: Thomas Szekeres, Präsident der Ärztekammer für Wien
Laudatio: Kulturjournalist Heinz Sichrovsky
Anschließendes Gespräch: Ulrike Guérot mit Franz Schuh und Isolde Charim
ORF Radio-Kulturhaus, Großer Sendesaal (Argentinierstraße 30a, 1040 Wien)
http://watzlawickehrenring.at/

Donnerstag, 17.10.2019, 16:00 - 17:00 Uhr
Frankfurter Buchmesse 2019
Das Blaue Sofa beim ZDF: Die Blaue Stunde

Auf dem Podium mit Walburga Hülk, Ulrich Ladurner, Marie Sagenschneider, Emilia Smechowski
Halle 3.1. Stand L25

Freitag, 18.10.2019, 14:00 Uhr
Frankfurter Buchmesse 2019
Europäische Union - Wie lange noch?

Ulrike Guérot im Gespräch mit Ronald Grätz
Mit Publikumsfragerunde und Signierstunde
Halle 4.1. Weltempfang Salon B81

Montag, 21.10.2019, 21:00 Uhr
28. Göttinger Literaturherbst
Wie hältst du´s mit Europa?

Ulrike Guérot im Gespräch mit Ute Daniel, Professorin für Neuere Geschichte an der TU Braunschweig und Ordentliches Mitglied der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen.
Altes Rathaus, Göttingen
literaturherbst.com



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz