Alejandra Figueroa
Die in Mexiko geborene Fotografin Alejandra Figueroa lebt in Paris. Seit ihrer ersten großen Ausstellung im Louvre 1997 wurden ihre Bilder vielfach gezeigt, so im Musée d’Orsay und in den Vatikanischen Museen. Ihre Fotografien sind in vielen großen Privatsammlungen und Museen vertreten, u.a. im Louvre, im Fonds National d’Art Contemporain, in der Bibliothèque Nationale de France und im Maison Européenne de la Photographie.