Emma Kunz

Emma Kunz wurde 1892 in Brittnau in der Schweiz geboren. Die bekannte Heilpraktikerin und Radiästhesistin war seit 1938 Jahre auch als Künstlerin tätig. Inspiriert von verschiedenen Richtungen der Esoterik schuf Kunz bis zu ihrem Tod 1963 über 400 Zeichnungen auf Basis einer von ihr entwickelten „Neuartigen Zeichnungsmethode“. Mit Hilfe von Bleistift, Farbstift und Millimeterpapier entstanden so einzigartige geometrische Formen. Erst nach ihrem Tod wurden ihre Kunstwerke öffentlich ausgestellt. Was für Kunz nur folgerichtig war, sagte sie doch selbst: „Mein Bildwerk ist für das 21. Jahrhundert bestimmt“. Tatsächlich fasziniert Emma Kunz rätselhaftes Werk bis heute.

Cookies facilitate the provision of our services. By using our services, you agree that we use cookies. For more information on privacy, please visit the following link Data protection statement