Nach dem triumphalen Sieg des Kapitalismus über den Kommunismus - was kann uns Marx noch sagen? In einer Zeit hilfloser Ethikkommissionen und übermächtiger Wirtschaftsinteressen - was kann uns Kants kategorischer Imperativ bedeuten?

Die Auseinandersetzung mit Marx und Kant, mit der Dialektik von Sein und Sollen steht im Mittelpunkt der philosophischen Überlegungen von Oskar Negt. Das Epochengespräch von Kant und Marx verdeutlicht, wie sehr Kritik und Selbstkritik ein produktives Medium der Weltbetrachtung und der Friedenssicherung sein können, wie viel wir gewinnen, wenn wir Kant und Marx zu unseren Zeitgenossen machen.


96 pages

Paperback / softback / Softcover
11.5 x 18 cm

German

ISBN 978-3-86521-166-8
1. Edition 06/2005

Out of print

€ 5.00 incl. VAT
Free shipping

Cookies facilitate the provision of our services. By using our services, you agree that we use cookies. For more information on privacy, please visit the following link Data protection statement