Maeve Brennan ist berühmt für ihren scharfen Blick, und was sie sieht, Trauriges und Komisches, Alltägliches und Bizarres, fügt sich zu staunenswerten, unvergesslichen Geschichten. Von 1954 bis 1981 schrieb sie Kolumnen für den New Yorker. In der Rubrik »The Talk of the Town« erzählt sie über ihr New York – über das Leben in den kleinen Restaurants, in den preiswerten Hotels, in den Parks und auf den belebten Straßen rund um den Times Square und im Greenwich Village. Maeve Brennan begibt sich auf eine Reise durch ihre Nachbarschaft und fängt dabei wie mit einem Schmetterlingsnetz Eindrücke und Beobachtungen ein. Ihre unstillbare Neugier gilt einer Stadt im steten Wandel und den Menschen, die dort zu Besuch oder zu Hause sind: So wie dem Mann, der sich immer kämmt, den Liebenden im Park, die einander nichts zu sagen haben, und einem kleinen Farmhaus, das nach Downtown umziehen muss.


240 pages

Clothbound
12.6 x 20.6 cm

German

ISBN 978-3-86930-466-3
1. Edition 06/2013

€ 18.00 incl. VAT
Free shipping