Ty Waltinger beschäftigt sich seit den frühen 1990er Jahren mit der künstlerisch-wissenschaftlichen Erforschung historischer Farbpigmente und verfügt heute über eine der umfangreichsten Sammlungen wertvoller und seltener Mineralpigmente. Aus der Forschung und der Sammlung zu «Naturpigmenten» hat er mehrere Werkreihen entwickelt, die in enger Kooperation mit der Natur, dem Klima und der Temperatur entstehen. Es sind zeitlose und bildmächtige Metaphern für das Werden und das Vergehen. Der Katalog zur Ausstellung im Kunstmuseum Appenzell stellt anhand einer konzentrierten Werkauswahl wichtige inhaltliche und formale Aspekte der «Climate Paintings» vor und gibt zugleich einen einmaligen Einblick in das Mysterium der Farbwelten.


112 Seiten

Fester Einband / Leineneinband
20 x 25 cm

Deutsch

ISBN 978-3-96999-032-2
1. Auflage 08/2021

€ 39.00 inkl. MwSt.
Kostenloser Versand

Cookie Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern und Ihnen personalisierte Inhalte zu liefern. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu

Notwendige Cookies
Statistische Cookies
Cookies von Drittanbietern
Akzeptieren Einstellungen bearbeiten
steidl.de

Cookie Einstellungen

Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies in unseren Cookie-Richtlinien.

­

Notwendige Cookies

Ohne diese Cookies können die von Ihnen angeforderten Dienste nicht bereitgestellt werden.

Statistische Cookies

Erlauben Sie anonyme Nutzungsstatistiken, damit wir unser Angebot verbessern können.

Cookies von Drittanbietern

Cookies von Drittanbietern, die eingebunden werden um personalisierte Anzeigen für Sie auszuliefern.

Cookies, die wir auf dieser Website verwenden