Ein Sommertag auf dem Land vergeht mit dem warten auf die Tochter, die der Erzähler seit Jahren nicht gesehen hat. Derweil suchen ihn Erinnerungen heim, die sich zu einer schonungslosen Lebensbilanz auswachsen. Mit großer Eindringlichkeit gibt Joochen Laabs bewegende Einblicke in die DDR der achtziger Jahre.


400 Seiten

Fester Einband / gebunden
13.3 x 21.9 cm

Deutsch

ISBN 978-3-88243-713-3
1. Auflage 02/2000

Vergriffen

€ 19.90 inkl. MwSt.
Kostenloser Versand

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz