26 Autoren, darunter Klaus Staeck, stellen in dem 1994 erschienen Buch ihre Ideen für eine zweite Gesellschftsreform zur Diskussion, die der Zementierung vorhandener Privilegienstrukturen und dem Umverteilungsprozess des gesellschaftlichen Reichtums von unten nach oben, gegen alle zivilisierten Regeln von Gerechtigkeit und Moral, entgegengesetzt werden kann.


Herausgegeben von Oskar Negt

224 Seiten

Paperback / softback / Paperback
11.5 x 18 cm

Deutsch

ISBN 978-3-88243-335-7
1. Auflage 12/1997

Vergriffen

€ 7.50 inkl. MwSt.
Kostenloser Versand

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz