26 Autoren, darunter Klaus Staeck, stellen in dem 1994 erschienen Buch ihre Ideen für eine zweite Gesellschftsreform zur Diskussion, die der Zementierung vorhandener Privilegienstrukturen und dem Umverteilungsprozess des gesellschaftlichen Reichtums von unten nach oben, gegen alle zivilisierten Regeln von Gerechtigkeit und Moral, entgegengesetzt werden kann.


Edited by Oskar Negt

224 pages

Paperback / softback / Softcover
11.5 x 18 cm

German

ISBN 978-3-88243-335-7
1. Edition 12/1997

Out of print

€ 7.50 incl. VAT
Free shipping

Cookies facilitate the provision of our services. By using our services, you agree that we use cookies. For more information on privacy, please visit the following link Data protection statement