“Laube, Datsche, Garten- oder Wochenendhaus sind allesamt Orte der Nah- und Kurzerholung. Sie sind Behausungen, die den Alltagsgebäuden auf den ersten Blick vielleicht ähneln, jedoch ist ihr Zweck ein völlig anderer. Sie dienen der Pause. Architektur als Boost up für Körper und Seele.

Darum geht es in diesem Büchlein – Ruhe, Erholung, Stille. Doch wie erschafft man Kleinstbauwerke des Rückzugs und der Entspannung? Mit welchen Erinnerungen verknüpft sich ein solcher Ort in der Natur, und welche Zutaten braucht es heute, um sich eine solche individuelle Wohlfühloase, fernab des lärmenden Alltags, zu schaffen?

Dieses Büchlein ist eine persönliche Betrachtung über Architektur in der Natur, die ergänzt wird mit Erinnerungen aus unserer Kindheit. Es erzählt Geschichten, erschafft Atmosphären vergangener Tage und schlägt den Bogen ins Jetzt. Über alle Zeitstränge hinweg geht es jedoch um die Sehnsucht nach einem unmittelbaren Bezug zum Landschaftsraum. Um Orte und Räume der Geborgenheit, die einem das Gefühl geben, sich aufgehoben und behütet zu fühlen.

Die hier versammelten Texte sollen dem Leser und Betrachter einen Einblick gewähren in die Wiederentdeckung eines der kleinsten architektonischen Genres, das diese Gefühle auszulösen vermag – dem Wochenendhaus.“


88 Seiten

Fester Einband / Leineneinband
23.5 x 15 cm

Deutsch

ISBN 978-3-95829-879-8
1. Auflage 12/2020

€ 20.00 inkl. MwSt.
Kostenloser Versand

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz