Eine Zugfahrt wird für Margaret Hamilton zu einer Reise in die Vergangenheit. Sie überläßt sich ihren Träumen und Erinnerungen: an die Kindheit ohne Mutter, an den Geruch ihres geliebten Vaters beim Tanz, an Colin, ihren Verlobten, den sie zurückgelassen hat. Ein raffinierter, lakonischer Roman über Sehnsucht und Liebe.



Übersetzt durch Ingrid von Rosenberg und Gerd Stratmann

320 Seiten

Paperback / softback / Paperback
11.5 x 18 cm

Deutsch

ISBN 978-3-86521-111-8
1. Auflage 06/2005

Vergriffen

€ 5.00 inkl. MwSt.
Kostenloser Versand

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz