Known for sculptures that outline planes and volumes in space, American artist Fred Sandback’s work is informed by a minimalist artistic vocabulary. Though Sandback employed metal wire and rod, and elastic cord in his earliest works, he soon dispensed with mass by using acrylic yarn to create sculptures that produced perceptual illusions while addressing their physical surroundings – the “pedestrian space”, as Sandback called it, of everyday life.


168 Seiten

Fester Einband / gebunden
25.4 x 30.5 cm

Englisch

ISBN 978-3-86930-456-4

Noch nicht erschienen

€ 65,00 inkl. MwSt.
Kostenloser Versand

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz