Jubileum ist eine kunstvolle Reportage über das von Papst Franziskus proklamierte »Jubiläum der Barmherzigkeit«, das außerordentliche Heilige Jahr, das vom 8. Dezember 2015 bis zum 20. November 2016 dauerte. Das erste heilige Jahr wurde 1300 von Papst Bonifatius VIII. ausgerufen, seit 1450 wird es alle 25 bis 50 Jahre wiederholt. Das Jubiläum ist eine Zeit der Vergebung der Sünden und des allgemeinen Ablasses, in der zahlreiche Pilger zur Erneuerung ihres Glaubens nach Rom kommen.

Da sich Alessandra Borghese als Schriftstellerin und Journalistin bereits als Kennerin der Materie erwiesen hatte, erhielten sie und Alessandra d’Urso ausnahmsweise Zugang zum Vatikan, um das Jubiläum zu dokumentieren. D’Ursos Fotografien zeigen sowohl die wenig bekannten Riten als auch die prachtvolle Kulisse der Kirche, zum Beispiel die Öffnung der Heiligen Pforte durch Papst Franziskus, die nur während der Heiligen Jahre aufgeschlossen wird und Symbol universeller Vergebung ist. Ebenso bedeutend sind die visuellen Details und Gesten, die d’Urso mit der Kamera einfängt und die auf authentische Weise vermitteln, was die Wallfahrt und der Glaube für viele Menschen bedeuten – der Schatten des Papstes auf dem Marmorboden, Rosenkranzperlen von Fingerspitzen hängend, Sonnenstrahlen in den Räumen des Petersdoms. Borgheses Einleitung und detaillierte Bildunterschriften komplettieren dieses Buch, das ihrer Ansicht nach die »unausweichliche Dramaturgie, die die italienische Kultur und den Katholizismus vereint« abbildet.


88 Seiten, 56 Abbildungen

Tritone
Fester Einband / Leineneinband
24 x 22.3 cm

Englisch

ISBN 978-3-95829-258-1
1. Auflage 10/2017

€ 28,00 inkl. MwSt.
Kostenloser Versand