In Sur Face Martin d’Orgeval captures lyrical details of everyday surfaces, small visual miracles that we might otherwise miss. Whether it is paint splattered on a road, a dirt-covered windshield, a hushed heap of snow or delicate folded paper forms defined in strong light, d’Orgeval’s focus is on patiently accumulating, in Erri De Luca’s words, a “collection of visions” that reveals the extraordinary in the mundane. “But where does he see such things?” continues De Lucca, “In what sort of place do these photographs exist? I’ve roamed this world for longer than him and I’ve never found the like—nothing to remind me of what these surfaces display. They are statements of matter revealing itself to him, saying: I am this. Yet it is said only to him, to the apple of his eye.”


72 Seiten, 32 Abbildungen

Fester Einband / Leineneinband
26.3 x 33 cm

Englisch / Französisch / Italienisch

ISBN 978-3-95829-700-5
1. Auflage 04/2020

€ 40.00 inkl. MwSt.
Kostenloser Versand

Cookie Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern und Ihnen personalisierte Inhalte zu liefern. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu

Notwendige Cookies
Statistische Cookies
Cookies von Drittanbietern
Akzeptieren Einstellungen bearbeiten
steidl.de

Cookie Einstellungen

Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies in unseren Cookie-Richtlinien.

­

Notwendige Cookies

Ohne diese Cookies können die von Ihnen angeforderten Dienste nicht bereitgestellt werden.

Statistische Cookies

Erlauben Sie anonyme Nutzungsstatistiken, damit wir unser Angebot verbessern können.

Cookies von Drittanbietern

Cookies von Drittanbietern, die eingebunden werden um personalisierte Anzeigen für Sie auszuliefern.

Cookies, die wir auf dieser Website verwenden