In on | auf unternimmt der schwedische Künstler Mikael Olsson eine fotografische Interpretation des temporären Pavillons der Schweizer Architekten Herzog & de Meuron und des chinesischen Künstlers Ai Weiwei für die Serpentine Gallery in London.

Indem Olsson die Spuren ihrer kreativen Prozesse bis in die Archive der Schöpfer nachverfolgt und dabei die Beziehung zwischen physischer Struktur und wechselnder Kontextualität des Pavillons erforscht, erschafft er Bilder, die das Objekt nicht nur abbilden, sondern darüber hinaus eine Form der visuellen Erzählung entwickeln – Fragen zu Erinnerung, Identität und Wahrnehmung offenlegend.

Der ungarische Schriftstellers Péter Nádas führt mit seinem Essay »Verliehene Landschaften, geliehene Gegenstände – Der reale Raum des Bildes und die Vorstellung vom Raum« in die Welt der Photographie von Mikael Olsson ein.


84 Seiten, 31 Abbildungen

Vierfarbdruck
Fester Einband / Leineneinband
30.5 x 24.5 cm

Englisch / Deutsch

ISBN 978-3-95829-196-6

Noch nicht erschienen

€ 58.00 inkl. MwSt.
Kostenloser Versand

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz