Bergsveinn Birgisson
Bergsveinn Birgisson, geboren 1971 in Reykjavík, studierte alt-nordische Literatur und promovierte über skandinavische Dichtung im Mittelalter. Der Autor arbeitet an der Universität in Bergen, Norwegen. Seit Anfang der 1990er Jahre publiziert Birgisson Gedichte und Romane, darunter eine Mentalitätsgeschichte der Kuh. Er war bereits mehrfach für den Isländischen Literaturpreis nominiert, zuletzt 2010 mit Paarungszeit.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz