George William Buchanan

George William Buchanan wurde 1854 in der diplomatischen Vertretung des Vereinigten Königreiches in Dänemark geboren. 1910 wurde er als britischer Botschafter in Russland nach Sankt Petersburg entsandt. Aus Russland kehrte er infolge der revolutionären Wirren der Jahre 1917/1918 nach London zurück und beschloss seine Laufbahn als britischer Botschafter in Rom (1919–1921). Seine Memoiren Meine Mission in Russland erschienen 1923. Buchanan verstarb bereits im Jahr darauf.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz