Graciela Iturbide

Graciela Iturbide wurde 1942 in Mexico Stadt geboren. Sie studierte an der Universidad Nacional Autónoma de México - gemeinsam mit Manuel Alvarez Bravo, dessen Assistentin sie 1970 wurde. Seit 1975 wird Iturbides Fotografie weitreichend veröffentlicht und in mehr als sechzig Ausstellungen weltweit gezeigt, darunter eine bedeutende Austellung im J. Paul Getty Museum in den Jahren 2007 und 2008. asor, ihre erste Zusammenarbeit mit dem Steidl Verlag, zeigt einen der Öffentlichkeit bisher unbekannten Teil ihres Werks.

Cookie Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern und Ihnen personalisierte Inhalte zu liefern. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu

Notwendige Cookies
Statistische Cookies
Cookies von Drittanbietern
Akzeptieren Einstellungen bearbeiten
steidl.de

Cookie Einstellungen

Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies in unseren Cookie-Richtlinien.

­

Notwendige Cookies

Ohne diese Cookies können die von Ihnen angeforderten Dienste nicht bereitgestellt werden.

Statistische Cookies

Erlauben Sie anonyme Nutzungsstatistiken, damit wir unser Angebot verbessern können.

Cookies von Drittanbietern

Cookies von Drittanbietern, die eingebunden werden um personalisierte Anzeigen für Sie auszuliefern.

Cookies, die wir auf dieser Website verwenden