Margit Rowell

Margit Rowell ist Kunsthistorikerin, Kritikerin sowie Museumskuratorin und arbeitet hauptsächlich in Paris und New York. Nach längerfristigen Kooperationen mit dem Guggenheim Museum New York, dem Musée National d'Art Moderne und dem Centre Georges Pompidou in Paris, sowie dem Museum of Modern Art, New York, wo sie Austellungen mit Künstlern der klassischen Moderne und mit zeitgenössischen Künstlern (darunter Joan Miró, Constantin Brancusi, Sigmar Polke und Luciano Fabro) durchführte, arbeitet sie heute selbstständig. 2004 organisierte Rowell eine wichtige Ausstellung mit Zeichnungen Ed Ruschas für das Whitney Museum of American Art, die später in Los Angeles und Washington, D.C. gezeigt wurde und die gegenwärtige Auseinandersetzung mit Ed Ruschas Fotografien inspirierte.