Achim Engstler

Achim Engstler und Astrid Dehe bilden seit 2008 ein Autorenteam. Nach Projekten zum Aphorismus und zum Tagebuch-schreiben erschien 2011 ihr erstes gemeinsames Buch, der Essayband „Kafkas komische Seiten“. 2013 folgte ihr belletristisches Debut, die Novelle „Auflaufend Wasser“. Seit 2014 sind Engstler und Dehe Mitglieder des PEN-Zentrums Deutschland.