Astrid Dehe

Astrid Dehe und Achim Engstler bilden seit 2008 ein Autorenteam. Nach Projekten zum Aphorismus und zum Tagebuch-schreiben erschien 2011 ihr erstes gemeinsames Buch, der Essayband „Kafkas komische Seiten“. 2013 folgte ihr belletristisches Debut, die Novelle „Auflaufend Wasser“. Seit 2014 sind Dehe und Engstler Mitglieder des PEN-Zentrums Deutschland.


Cookies facilitate the provision of our services. By using our services, you agree that we use cookies. For more information on privacy, please visit the following link Data protection statement