Peter Rühmkorf
Peter Rühmkorf, geboren 1929 in Dortmund, schrieb Gedichte, Essays, Märchen, Theaterstücke und autobiografische Fragmente. Für sein literarisches Werk wurde er mit zahlreichen bedeutenden Literaturpreisen ausgezeichnet, darunter der Georg-Büchner-Preis. Peter Rühmkorf ist 2008 in Roseburg, Schleswig-Holstein, gestorben.

Cookies facilitate the provision of our services. By using our services, you agree that we use cookies. For more information on privacy, please visit the following link Data protection statement