Timm Rautert hat für dieses Buch aus der Frühzeit seiner fotografischen Tätigkeit der 1970er Jahre siebzehn Bildserien ausgewählt, die einen Einblick in den sozialen Alltag der Bundesrepublik Deutschland geben. Er dokumentiert die Lebenserfahrung einer ganzen Generation wie den Contergan-Skandal, den Vietnamkongress in Berlin und das Zechensterben im Ruhrgebiet ebenso wie die oft und gern verdrängten Themen Obdachlosigkeit, jugendliche Ausreißer oder Langzeitarbeitslosigkeit. Dabei sind seine Bilder nie reine Fotoreportage oder distanzierte Dokumentation – Rautert kommt den Menschen und ihrem Leben wirklich nahe. Anhand seiner Fotos nehmen wir Teil an modernem Wissen und sehen uns beim Leben zu, wie er in seinem Vorwort schreibt. Wir sehen, was ist und was sein könnte.


248 pages, 155 images

Hardback
20.5 x 27 cm

German

ISBN 978-3-95829-966-5
1. Edition 09/2021

€ 38.00 incl. VAT
Free shipping

Cookie Settings

We use cookies to improve your experience and to provide you with personalized content. By using this website you agree to our cookie policy

Necessary Cookies
Statistical Cookies
Third-party Cookies
Accept Change Settings
steidl.de

Cookie Settings

More information on how we use cookies in our cookie policy.

­

Necessary Cookies

Without these Cookies services you have asked for cannot be provided.

Statistical Cookies

Allow anonymous usage statistics so that we can improve our offering.

Third-party Cookies

Third-party cookies that are integrated to deliver personalized ads for you.

Cookies We use on This Site