Überall werden derzeit Nation und Nationalstaat beschworen. Wieder einmal. Was bedeutet das für Europa? Genau an diesem Punkt stellt Ulrike Guérot mit ihrem Essay die richtigen Fragen an unsere Geschichte, die Politik, an die Gesellschaft. Was eigentlich ist die Nation? Wie entsteht sie? Vor allem aber: Wozu brauche ich meine Nation so unbedingt? Vielleicht hilft die Schneise, die dieser Text durch den Nationen-Dschungel schlägt, die derzeit äußerst problematische Diskussion über Europa zu lichten. Es ist der Versuch, die Begriffe Nation und Europa, so kontraintuitiv das auf den ersten Blick erscheinen mag, in einen gemeinsamen Sinnzusammenhang zu stellen. Hat der europäische Integrationsprozess vielleicht längst eine Nationenbildung im Sinne einer europäischen Gesellschaft in Gang gesetzt? Ist eine europäische Nation in gar nicht allzu weiter Ferne?


Edited by ifa

224 pages

Hardback
12.7 x 20.8 cm

German

ISBN 978-3-95829-645-9
1. Edition 10/2019

€ 16.00 incl. VAT
Free shipping

Cookies facilitate the provision of our services. By using our services, you agree that we use cookies. For more information on privacy, please visit the following link Data protection statement