Hanna Roeckle beschäftigen sich in ihrem Werk mit den Bildmöglichkeiten von Farbe, einmal als Phänomen des Lichts, einmal als materialisierte Erscheinung. Ihre Raumgestaltungen und Arbeiten an öffentlichen Orten sind sensible Eingriffe in vorgegebene Innenräume, Stadtbilder oder Landschaftsstrukturen, die sie für den Moment der Betrachtung in ästhetische Räume verwandeln. Für die Ausstellung in der Kunsthalle Ziegelhütte haben Prantl und Roeckle ein schillerndes und vielschichtiges Farbbild erschaffen, in dem sich Dauer und Flüchtigkeit verschränken – wobei der innere Klang der Farbigkeiten im Betrachter durchaus kalkulierte Stimmungen und Erkenntnisse auslöst. Das Buch stellt die installativen Werke von Prantl und Roeckle vor und dokumentiert die Einzigartigkeit der Appenzeller Ausstellung.


47 pages

Book / Hardcover

German

ISBN 978-3-86930-113-6
1. Edition 05/2010

Out of print

€ 20.00 incl. VAT
Free shipping

Cookies facilitate the provision of our services. By using our services, you agree that we use cookies. For more information on privacy, please visit the following link Data protection statement