Gleich mit dem ersten Foto von Douglas Kirkland erfährt der Betrachter unmißverständlich, was er in diesem Bildband erwarten darf: »MADEMOISELLE – PRIVÉ« steht da auf einer Tür, und diese zwei Worte verraten vieles über die Perspektive des Fotografen auf sein Modell: Coco Chanel im Sommer 1962. Kirkland, der damals für Look in Paris arbeitete, begleitete Coco Chanel mit seiner Kamera auf dem Weg von ihrer Suite im Ritz, fotografierte sie in ihrem Appartement, im Studio 31 in der Rue Cambon und bei einer Modenschau. Seine Bilder zeigen die achtzigjährige Mode-Ikone bei der Arbeit im letzten ungetrübten Jahr ihrer beispiellosen Karriere. Alterslos, zuweilen fast verführerisch ist das Lächeln, mit dem sich Coco Chanel der Kamera zuwendet. Wenige Bilder von ihr, auch nicht aus jungen Jahren, zeigen eine solche Leichtigkeit in ihrem Blick.

Karl Lagerfeld faßt im Vorwort dieses Bandes zusammen: »Bilder, die zurückbleiben, sind am Ende stärker als die Wahrheit. Mit Hilfe der Bilder von Kirkland können wir uns vorstellen, was die berühmte Coco ausmachte, bevor sie zur legendären Chanel wurde.«


Beiträge von Karl Lagerfeld

104 Seiten

Fester Einband / gebunden
21.5 x 26 cm

Englisch

ISBN 978-3-86521-865-0
1. Auflage 02/2009

Vergriffen

€ 35,00 inkl. MwSt.
Kostenloser Versand