Amanda Harlech

Amanda Harlech, geboren 1959 in London, ist bekannt als Karl Lagerfelds „Auge außerhalb von Paris“ und war zehn Jahre lang seine persönliche und berufliche Mitarbeiterin. Sie arbeitete erst als Moderedakteurin für Harpers & Queen und später zwölf Jahre für John Galliano. Bei Steidl erschienen von ihr Palazzo (2007), Visions and a Decision (2007) und Travelling in India (2012). Harlechs Einfühlungsvermögen, dass die Ästhetik Chanels beeinflusste, stellt sie auch in ihrer lebendigen und oftmals von schwarzen Humor geprägten Prosa unter Beweis.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz