Pierre Assouline
Pierre Assouline, geboren 1953 in Casablanca, ist Chefredakteur der Zeitschrift Lire. Er schrieb hochgelobte Biographien über Georges Simenon, Hergé, Gaston Gallimard, Daniel-Henry Kahnweiler, den Roman Die Kundin sowie Dokumentationen über Lourdes und eine legendäre sephardische Bankiersdynastie. Seine Bücher wurden in mehrere Sprachen übersetzt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz