Robert Frank reiste im August 1992 zum Polarkreis. Er folgte der Einladung eines Freundes nach Pangnirtung, ein Dorf, in dem rund 1300 Inuit leben. Doch wie so oft zeigen Franks Fotografien nicht das Naheliegende: Auf den Bildern von dieser Reise ist kein einziger Mensch zu sehen. In einem herben und doch lyrischen Ton, der sich jedem Kitsch verweigert, zeigt Robert Frank den verlassenen Hafen, eine Kurzwarenhandlung, eine Telefonzelle, den Friedhof. Er beschreibt im Buch selbst, was er sah: »Fertighäuser an der Hauptstraße von Pangnirtung. Hin und wieder ein geschmücktes Fenster – Spiegelungen innen und außen. Steine – vielleicht das Gegengewicht zum Himmel darüber.«


42 Seiten

Book / Leineneinband
23 x 30.5 cm

Englisch

ISBN 978-3-86930-198-3
1. Auflage 01/2011

€ 35,00 inkl. MwSt.
Kostenloser Versand