"Würden Sie dieser Frau ein Zimmer vermieten?" Als Klaus Staeck 1971 diese Frage unter das Bildnis einer alten Frau setzte (ein Bild Dürers von seiner Mutter), war sein erstes Plakat entstanden, das provokante Kunst in den öffentlichen Raum brachte. Das politische "Staeck-Plakat" wurde rasch zu einem festen Begriff. Im Lauf der Jahre entstanden über 300 Motive – in diesem Taschenbuch sind sie erstmals vollständig versammelt.


152 Seiten

Paperback
11.5 x 18 cm

Deutsch

ISBN 978-3-95829-217-8
2. Auflage 11/2017
1. Auflage 10/2007

€ 10,00 inkl. MwSt.
Kostenloser Versand