Seit den sechziger Jahren schätzt Günter Grass die öffentliche Dreinrede: Für- und Widerworte, mit denen er den Mächtigen in die Suppe spuckt, sich in Alltagspolitik und Grundsatzfragen einmischt, als Bürger für Bürger streitet. Drei Reden der neunziger Jahre sind dafür beispielhaft: „Der lernende Lehrer“ von 1999, die „Rede über den Standort“ von 1997 und die „Rede vom Verlust“ von 1992.


96 pages

Paperback / softback / Softcover
11.5 x 18 cm

German

ISBN 978-3-88243-681-5
1. Edition 06/1999

€ 5.00 incl. VAT
Free shipping

Cookies facilitate the provision of our services. By using our services, you agree that we use cookies. For more information on privacy, please visit the following link Data protection statement