Bevor Günter Grass mit seiner Blechtrommel zu Weltruhm gelangte, absolvierte er eine Lehre als Steinmetz und studierte Bildhauerei in Düsseldorf und Berlin. Der große Romancier ist nicht denkbar ohne den jungen Mann, der Gebilde aus Stein schlug, mit zehn Fingern Ton formte, der seine Ideen in Skizzen festhielt und nebenher Gedichte niederschrieb. Die bildnerische Arbeit ist nicht nur ein Schlüssel zum Verständnis des Schriftstellers Grass – mit ihr öffnet sich ein eigener Kosmos an Motiven und Formen.


Herausgegeben von Hilke Ohsoling

744 Seiten

Fester Einband / Leineneinband
24 x 31 cm

Englisch

ISBN 978-3-86521-566-6
1. Auflage 12/2007

€ 98,00 inkl. MwSt.
Kostenloser Versand

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz