Die Gitanes, Gypsies oder Zigeuner finden in Günter Grass einen engagierten Fürsprecher, der mit seiner „Stiftung zugunsten des Romavolkes“, mit Auftritten vor dem Europarat und der Europäischen Investitionsbank Partei für diese größte Minderheit Europas ergreift. In den Reden „Wie ich Stifter wurde“, „Ohne Stimme“ und „Zukunftsmusik oder Der Mehlwurm spricht“ will er Roma und Sinti neu ins Bewusstsein der deutschen und Europäer rücken. Erfordert für das vergessene Volk Sitz und Stimme in europäischen Parlamenten und tritt für Romanes als Unterrichtssprache ein.


96 Seiten

Paperback / softback / Paperback
11.5 x 18 cm

Deutsch

ISBN 978-3-88243-764-5
1. Auflage 02/2001

€ 5,00 inkl. MwSt.
Kostenloser Versand

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz